Saison 2019

Diesjähriges Firmenkegeln beendet. Der Heimatverein zieht positive Bilanz. Fortsetzung in 2020 geplant

Nach fast drei Wochen hat der Heimatverein am Wochenende das diesjährige Firmenkegeln mit einer Rekordbeteiligung abgeschlossen.

Als am frühen Abend alle bisherigen Wanderpokalgewinner noch einmal gegeneinander angetreten sind, wurde es im Ellernhus und im großen Vorzelt noch einmal sehr eng. Es war kaum noch ein Platz zu finden, weder an den diversen Stehtischen noch auf den Sitzplätzen. Die 1. Vorsitzende Andrea Harms eröffnete die Veranstaltung. Sie sprach dem Hauptorganisator Hinrich Beninga und dem gesamten Firmenkegelteam ein großes Lob aus und bedankte sich für die fast drei Wochen andauernde reibungslose große Veranstaltung. Hinrich Beninga übernahm danach zusammen mit den Pokalstiftern die Ehrungen.. Er führte durch das Programm und hatte zusammen mit den Sponsoren sichtlich Spaß, die Wanderpreise an die Gewinner zu übergeben. Viele Hände und Köpfe waren auch in diesem Jahr bei dem achten Firmenkegeln erforderlich um alle 36 Firmen und mehr als 60 Gruppen zu terminieren, die Ergebnisse zu notieren und in Tabellen zu listen. In drei Kategorien, Damen-, Mix- und Herrengruppen wurden durch den Einsatz der EDV täglich unmittelbar nach Kegelende die aktuellen Ergebnisse bekannt gegeben und den einzelnen Gruppen zugänglich gemacht .

Dank der großen Motivation und positiver Einstellung der ehrenamtlichen Mitglieder ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, diese große Veranstaltung erfolgreich zu gestalten. Unser Upgant-Schottjer Heimatverein wurde dadurch wieder seinem Ruf gerecht, nicht nur als Traditionsverein, sondern auch als eine moderne Gemeinschaft weit über das Brookmerland hinaus wahr genommen

zu werden.

Allabendlich herrschte beim Ellernhus und neben der Kegelbahn eine stimmungsvolle Atmosphäre. Bis in den späten Abend trafen sich die Firmeninhaber mit ihren Angestellten und Mitarbeitern, mit anderen Branchen, mit Bank- und Versicherungsangestellten, mit Einzelhändlern, Dienstleistern, Steuerberatern, Anwälten und Handwerkern um einmal nach Feierabend ein Bier zu trinken, um gute Gespräche zu führen und den meist stressigen Arbeitstag ganz entspannt ausklingen zu lassen. Gekegelt wurde mit großem Elan bei der einen Gruppe oder ganz entspannt bei der anderen. Wichtig für den Veranstalter war wieder einmal die gute Stimmung der diversen Gruppen. Mehr als 5200 Wurf haben auf der Kegelbahn stattgefunden. Die Titelverteidiger des letzten Jahres haben allesamt die Trophäen abgeben müssen, neue Namen zieren künftig die Pokale. So haben die Damen der Rathausverwaltung den Wanderpokal aus der Hand von Manfred Kruse und den Superpokal von Hinrich Beninga zum ersten Mal in Empfang nehmen dürfen. Bei den Mixgruppen

konnte sich das Tierarztpraxisteam von Dr. Ursula Roberts erstmalig über den Pokal freuen, der ihnen von Ernst Moltz, Optik / Uhren Moltz, überreicht wurde. Horst Peters von der Oldenburgischen Landesbank überreichte den Herrenpokal an die siegreiche Edeka-Gruppe. Die Einzelsiegerin Petra Wilts aus der OLB-Gruppe erhielt den Sparkassen- Preis von Jochen Toben und Frank Meier aus dem Autohaus Meyerhoff freute sich über den Pokal der Raiffeisen -Volksbank , der ihm von Peter de Groot übergeben wurde.

Gespannt waren wieder alle auf die Vergabe der „Roten Laterne“ Dem ältesten Mitglied der Kegelgruppe, Hermann Schnell, war es vorbehalten, diesen mit humorvollen Worten und einem Augenzwinkern an das Team der ambulanten Marienhafer Krankenpflege von Andreas Ubben GmbH mit den Worten „Macht weiter so“ zu überreichen.

Zum Abschluss dieser intensiven Wochen wurde mit dem gemeinsamen Singen „In Ostfreesland ist am besten............“ das Firmenkegeln 2019 offiziell beendet. Im nächsten Jahr wird der Verein dann zum neunten Mal die Firmen wieder einladen, soviel ist sicher. 

Endergebnisse Firmenkegeln 2019 :

 Damen:

Pl. 1: Rathausverwaltung  315 Holz

Pl. 2: Raiffeisen-Volksbank Fresena 305 Holz

Pl. 3: Marktapotheke 295 Holz

Mix:

Pl. 1: Praxis Dr. Ursula Roberts 315 Holz

Pl. 2. Optik Moltz 315 Holz

Pl. 3: Steuerber. Coordes  305 Holz

Pl. 4. Mühlenapotheke 305 Holz

Herren:

Pl. 1. Edeka-Kruse 325 Holz

Pl. 2: Autohaus Meyerhoff 310 Holz

Pl. 3: Barkhoff Bau GmbH 305 Holz

Pl. 4 : Heino ́s Handwark  305 Holz

Rote Laterne:

Pl. 1: Andreas Ubben GmbH 1575 Holz (157,5)

Pl. 2: Dollart- Tabak- Center 1585 Holz ( 158,5)

Pl. 3: Praxis Otto Evers 1665 Holz (Durchschnitt 166,5 Holz)

Einzelpokal Damen:

Pl. 1: Petra Wilts (Oldenburgische Landesb.) 420 Holz

Pl 2: Tanja Swieter (Heino ́s Handwark) 415 Holz

Pl. 3. Anne Coordes (Stb. Heiko Coordes) 400 Holz

Pl. 4. Anke Hohlen (Bücherkiste) 400 Holz

Einzelpokal Herren:

Pl. 1: Frank Meier (Autohaus Meyerhoff) 425 Holz

Pl. 2: Helmut Kruse (Heino ́s Handwark) 420 Holz

Pl. 3. Johann Ihnen (Barkhoff Bau GmbH) 415 Holz

Pl. 4. Folkert Kuhlmann (Mühlenapotheke) 415 Holz

Superpokal:

Pl. 1_Rathaus Marienhafe 315 Holz

Pl. 2_Bäckerei Grünhoff 285 Holz

Pl. 3: Heino ́s Handwark 275Holz

Pl. 4: EDEKA-Kruse 275 Holz

Siegerehrung Firmenkegeln 2019

Firmenkegeln 2019, Startplan

Dienstag, 11. Juni Holz/ R.L.

um 18.30 Uhr Sport Schoolmann Mix                                   255 Holz

um 19.10 Uhr Sparkasse Aurich-Norden Mix                        245 Holz

um 19.50 Uhr Sparkasse Aurich Norden Herren                  265 Holz

um 20.30 Uhr Marktschänke Happy (TV) Mix                     300 Holz

um 21.10 Uhr Früchtenicht & Tragust GbR. (neu) Mix          290 Holz

Mittwoch, 12. Juni Holz / R.L.

um 18.30 Uhr Rathaus Marienhafe Damen                          315 Holz

um 19.10 Uhr SG Hoofdmann-Kartbahn Damen               280 Holz

um 19.50 Uhr SG Hoofdmann-Kartbahn (RL) Herren       300 Holz

um 20.30 Uhr Revox online Mix                                             295 Holz

um 21.10 Uhr Backstuuv Grünhoff Mix                                   265 Holz

Donnerstag, 13. Juni Holz/ R.L

um 18.30 Uhr Arnecke-Fisser Gerken Mix                            260 Holz

um 19.10 Uhr Arnecke-Fisser-Gerken (TV) Herren              295 Holz

um 19.50 Uhr Otto Evers Damen                                           255 Holz

um 20.30 Uhr Otto Evers Mix                                                 205 Holz

um 21.10 Uhr Poppinga, „Rasende Henne“ (neu) Mix         250 Holz

Freitag, 14. Juni Holz /R.L

um 17.50 Uhr Schrotthandel Winkler (neu) Mix                  265 Holz

um 18.30 Uhr Barkhoff Bau GmbH Herren                          305 Holz

um 19.10 Uhr Heinks GmbH Herren  I                                    280 Holz                          

um 19.50 Uhr Heinks GmbH Mix I                                          250 Holz

um 20.30 Uhr Heinks GmbH Mix II                                       220 Holz

um 21.10 Uhr Heinks GmbH Herren II                                   260 Holz

Montag, 17. Juni Holz / RL

um 18.30 Uhr Raiffeisen-Volksbank Damen II                   265 Holz

um 19.10 Uhr Raiffeisen-Volksbank Damen I                     305 Holz

um 19.50 Uhr Raiffeisen-Volksbank Mix                              295 Holz

um 20.30 Uhr Die Bücherkiste Damen II                            230 Holz

um 21.10 Uhr Die Bücherkiste Damen I                                290 Holz

Dienstag, 18. Juni Holz / R.L.

um 18.30 Uhr EWE-Netz GmbH Herren                              235 Holz

um 19.10 Uhr Jungenkrüger Herren                                        255 Holz

um 19.50 Uhr Jungenkrüger Mix                                             235 Holz

um 20.30 Uhr Uhren/Schmuck Eilers Mix                           290 Holz

um 21.10 Uhr EDEKA Damen III (TV)                                     230 Holz

um 21.50 Uhr EDEKA Damen II                                              275 Holz

Mittwoch, 19. Juni   Holz/R.L.

um 18.30 Uhr Optik Moltz Damen                                        290 Holz

um 19.10 Uhr Optik Moltz Mix                                                 315 Holz

um 19.50 Uhr Zweirad Gäde Herren                                     225 Holz

um 20.30 Uhr Tabak Center Damen                                    270 Holz

um 21.10 Uhr Ubben GmbH (neu) Mix                                  235 Holz

Donnerstag, 20. Juni  Holz / R.L

um 18.30 Uhr Oldenb. Landesb. AG Mix                            285 Holz

um 19.10 Uhr Markt Apotheke  Damen I                             245 Holz

um 19.50 Uhr Markt Apotheke  Damen II                           295 Holz

um 20.30 Uhr Markt Apotheke  Mix                                    280 Holz

um 21.10 Uhr Gaststätte Brookmerl. Damen                     290 Holz

Montag, 24. Juni Holz   / R.L.

um 18.30 Uhr Mühlenapotheke Damen                             290 Holz

um 19.10 Uhr Mühlenapotheke Mix III                                 265 Holz

um 19.50 Uhr Mühlenapotheke Mix II                                 305 Holz

um 20.30 Uhr Mühlenapotheke Mix I                                 295 Holz

um 21.10 Uhr Porta Vitalis GbR Mix II                                    entfällt

um 21.50 Uhr Porta Vitalis GbR Mix I                                    entfällt

Dienstag, 25. Juni Holz /R.L.

um 18.30 Uhr RA Brechters u. P. Mix                                    230 Holz

um 19.10 Uhr Textilhaus Ennenga Damen                          235 Holz

um 19.50 Uhr Dr. Ursula Roberts Mix                                   315 Holz

um 20.30 Uhr EDEKA  Damen I                                           260 Holz

um 21.10 Uhr EDEKA  Herren                                                 325 Holz

Mittwoch, 26. Juni Holz. / RL.

um 18.30 Uhr Stb. Coordes Mix II                                         290 Holz

um 19.10 Uhr Stb. Coordes  Mix I                                          305 Holz

um 19.50 Uhr Heino ́s Handwark Damen                           270 Holz

um 20.30 Uhr Heino ́s Handwark Herren                           305 Holz

um 21.10 Uhr Autohaus Meyerhoff Herren II                      275 Holz

um 21.50 Uhr Autohaus Meyerhoff Herren I                      310 Holz

Donnerstag, 27. Juni  Holz /R.L.

um 18.30 Uhr

um 19.10 Uhr Lindenhof GbR Mix                                         

um 19.50 Uhr Alfred Arends, Wykhoff Herren                    280 Holz

um 20.30 Uhr Ernsting ́s Family (neu)  Damen                  270 Holz

um 21.10 Uhr EDEKA  Mix                                                         255 Holz

um 21.50 Uhr EDEKA  Mix

Freitag, 28. Juni 2019 Kegeln um den  Superpokal 2019

Eingeladen sind alle Pokalgewinner seit 2012

um 18.00 Uhr Heino ́s Handwark                                           275 Holz

um 18.15 Uhr Steuerberatung Coordes                                  255 Holz

um 18.30 Uhr Marktschänke Happy                                      260 Holz

um 18.45 Uhr SG Arnecke-Fisser-Gerken                             255 Holz

um 19.00 Uhr Lindenhof GbR

um 19.15 Uhr  Optik-Uhren Moltz                                           270 Holz

um 19.30 Uhr Mühlenapotheke                                              235 Holz

um 19.45 Uhr  Bücherkiste                                                       

um 20.00 Uhr  EDEKA-Kruse  (TV)                                       275 Holz

um 20.15 Uhr  Bäckerei Grünhoff                                            285 Holz

um 20.30 Uhr  Raiffeisenbank-Volksbank Fresena             235 Holz

um 20.45 Uhr  Rathaus Marienhafe                                        315 Holz

um 21.00 Uhr  Dr. Ursula Roberts                                            255 Holz

um 21.15 Uhr  Sieger aus 2019

Geselligkeit beim Firmenkegeln

8. Upgant-Schottjer Firmenkegeln ist gestartet

Neuer Teilnehmerrekord: Fünf neue Firmen nehmen zusätzlich teil. Daten und Ergebnisse werden durch Computer ermittelt

Mitglieder und die Bevölkerung sind zum Finale eingeladen

Dem Marienhafer Sportfachgeschäft Schoolmann war es vorbehalten, den sportlichen und freundschaftlichen Wettstreit der Marienhafer und Upgant-Schottjer Firmen, Banken und Dienstleister zu eröffnen. Mit ihrer Mixed-Gruppe konnten die Fachverkäufer/Innen mit ihrem Chef Peter Adena mit 255 Holz nicht wirklich zufrieden sein. Inzwischen haben von 64

angemeldeten bereits 35 Gruppen allabendlich ihr Bestes gegeben und wieder für gute Stimmung im Ellernhus oder im großen Vorzelt gesorgt. Die Barkhoff Bau GmbH hat mit ihrer Herrengruppe 305 Holz gekegelt, gefolgt von der SG Hoofdmann/Kartbahn mit 300 und Revox-Online und die SG Arnecke-Fisser-Gerken mit jeweils 295 Holz Ob es für einen oberen Tabellenplatz oder sogar für den Gewinn des Wanderpokals reicht, werden die nächsten Tage zeigen. Der Titelverteidiger in der Mix-Gruppe, die Marienhafer Marktschänke Happy, erreichte mit 300 Holz wieder ein Superergebnis. Das konnte die Mannschaft von Optik Moltz aber mit 315 Holz überbieten. Die Firma F&T–Lights Früchtenicht & Tragust GbR waren zum ersten Mal mit dabei und erreichten in ihrer Mix-Gruppe bemerkenswerte 290

Holz.

Die Damencrew aus der Marienhafer Rathausverwaltung war mit 315 Holz so stark wie noch nie seit Beginn dieses Wettbewerbes vor acht Jahren Die Raiffeisen-Volksbank Fresena lieferten mit 305 Holz bislang das zweitbeste Ergebnis. Da haben es die restlichen Mitbewerber schwer, an diese Topergebnisse heranzukommen.

Erster Anwärter für die „Rote Laterne“ ist die Mixedgruppe der Ambulanten Krankenpflege Ubben GmbH aus der Rosenstraße mit einem Durchschnitt von 157,5 Holz.. Sie verdrängten die Damen des Dollart-Taback-Centers, die zuvor 158,0 Holz erreichten.

Bestens vorbereitet zeigte sich wieder einmal der Heimatverein Schottjer Dreesche, teilte der Leiter der Organisationsgruppe, Hinrich Beninga, mit. An 13 Abenden stehen über 30 ehrenamtliche Mitglieder im Alter von 18 bis 85 Jahren für einen reibungslosen Ablauf beim und im Ellernhus am Dreescher Weg ein.

Sie wollen alle mit dafür sorgen, dass ihr Verein auch im achten Jahr nach 2012 ein guter Gastgeber sein wird. Mit 64 Gruppen werden sich in diesem Jahr über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Chefs und Abteilungsleitern beteiligen und mehr als 5.000 Wurf leisten. Neben den üblichen Getränken werden auch Krakauer und Grillwürstchen angeboten und an einem Stand können Glückspilze Sekt gewinnen und genießen.

Jeden Abend werden die Gruppen- und Einzelergebnisse per Laptop ermittelt und die Firmen können unmittelbar nach Beendigung die Tagesergebnisse, aktuelle Resultate und ihren Tabellenplatz einsehen. Außer an den Wochenenden startet jeweils die erste von fünf Gruppen um 18.30 Uhr. Pro Vierermannschaft werden 80 Wurf „in die Vollen“ absolviert.

Die Wanderpokale, darunter auch die „Rote Laterne“ und der „Superpokal“ werden am Freitag, dem 28. Juni von den Sponsoren an die diesjährigen Sieger überreicht. Dazu sind auch alle Vereinsmitglieder und die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Firmenkegeln 2019

Auch in diesem Sommer finden in Upgant-Schott wieder die beliebten Firmenkegeltage statt. Das beschlossen kürzlich der Vereinsvorstand und die Kegelgruppe während einer gut besuchten Zusammenkunft. Es wird die achte große Veranstaltung in

Folge sein. Sieben erfolgreiche Turniere sind es wert, dieses Event weiter am Leben zu halten, waren sich die Vereinsvorsitzende Andrea Harms und Hinni Beninga vom Orgateam sicher. “Wir haben den Firmenkegelzug wieder auf die Gleise gesetzt“ resümierten beide

gegenüber der Presse. Marienhafer und Upgant-Schottjer Firmen, Handwerker, Dienstleister, Banken und Behörden sind wieder eingeladen und können sich ab sofort bis zum 24. Mai anmelden. Sieben Wanderpokale, darunter auch die „Rote Laterne“ und der Superpokal werden wieder ausgespielt. Die Gruppenstärke beträgt wie auch in den Vorjahren vier Personen. Es gibt einen Damenpokal, einen für die Herren und einen Mixed-Preis. Seit 2018 bereichern zwei Einzel-Wanderpreise diesen Wettbewerb.

Die Firmen können ihre Gruppen per Mail hinrich.beninga@gmx.de, per Fax 04934-910955 oder per Post: Hinrich Beninga, Dreescher Weg 46, 26529 Upgant-Schott anmelden. Der Spaß steht wieder obenan, obwohl jede Firmengruppe es vermeiden will, die „Rote

Laterne“ für das schlechteste Durchschnittsergebnis überreicht zu bekommen. In zehn Runden gilt es auf der renovierten vereinseigenen Außenbahn beim Ellernhus das maximale Ergebnis zu erreichen. 80 Wurf „in die Vollen“ werden pro Gruppe gekegelt. Die Einzel- und Gruppenergebnisse werden elektronisch erfasst. Das von Reinhard und Benjamin Oldewurtel entwickelte Computerprogramm ermöglicht es, dass die Tages- und Gesamtergebnisse unmittelbar nach jedem Wettkampftag ermittelt werden und die Gruppen sofort ihre aktuellen Tabellenstände erkennen können. Am letzten Tag, dem 28. Juni, kegeln noch einmal alle bisherigen Wanderpokalgewinner seit 2012 ab 18.00 Uhr um den großen Superpokal, bevor die Siegerehrungen und die

Übergabe der Wanderpokale durch die Repräsentanten der Sponsoren Edeka Kruse, Optik Moltz, der Oldenburgischen Landesbank AG, der Raiffeisen-Volksbank Fresena e.G.und der Sparkasse Aurich-Norden übergeben werden. Der Gesamtvorstand, die Mitglieder des Festausschusses und die Organisatoren werden die 10 Tage dauernde Veranstaltung mit mehr als 200 Teilnehmern mit diversen Getränken und Grillwürstchen bedienen und so für das leibliche Wohl sorgen. Im großen Vorzelt und im Ellernhus versammeln sich die Firmeninhaber und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um bei einem frisch gezapften Bierchen, einem Glas Sekt oder anderen Getränken mit anderen Branchen oder Mitwettbewerbern nach Dienstschluss anzustoßen und gute Gespräche zu führen, wofür man im stressigen Alltag oft keine Gelegenheit findet. 

 

Download
Firmenkegeln Startplan 2019
HVSD-Firmenkegeln 2018 Startpläne(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB
Download
Teilnehmende Firmen
HVSD-FK-angem. Firmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.1 KB

Regeln und Bedingungen für das „Firmenkegeln“

der hiesigen Firmen, Handwerker, Banken,  Gewerbetreibenden, Behörden und Dienstleister, nachfolgend „Firmen“ genannt.

:::

Der Heimatverein Schottjer Dreesche e.V. ist Ausrichter dieses Wettbewerbs.

Das Kegeln um die sechs Wanderpokale findet auf der vereinseigenen Kegelbahn beim Ellernhus statt. Teilnehmen können nur die eingeladenen Firmen.

:::

Jede Gruppe besteht aus vier Keglerinnen und/oder Kegler, wobei jede Person nur in einer Gruppe für (s)eine Firma starten darf. Damit wollen wir sog. Doppelstarts verhindern. Jeder Teilnehmer nimmt darüber hinaus automatisch an einen im Jahre 2018 neu geschaffenen

„Einzelwettbewerb“ teil. Es gibt eine Damen-, eine Herren- und eine Mix-Gruppe.  Sollten kleinere Firmen keine vier Personen stellen können sind sog. Spielgemeinschaften mit anderen kleineren Firmen erwünscht und zugelassen.

:::

Jede Keglerin oder jeder Kegler hat max. zwei Wurf pro Durchgang, sog. Karte. Das Ergebnis der vier Kegler (acht Wurf) wird addiert und ergibt somit das Gesamtresultat dieses Durchgangs. Jede Gruppe kegelt 10 Durchgänge, d.h. max. 80 Wurf.

:::

Gewertet wird wie folgt: Jeder umgefallene Kegel zählt 5 Holz; der Kegel in der Mitte (König) zählt 10 Holz. Somit ergibt sich eine maximale Holzzahl pro Wurf von 50. Sollte es zwischen zwei oder mehreren Gruppen zur Holzgleichheit kommen, wird

folgendermaßen gewertet:

Die Gruppe, die am meisten „50er“ gekegelt hat, ist Sieger. Sollte kein Mitglied der Gruppe eine „50“ gekegelt haben, zählen automatisch die „45er“, „40er“, usw. Zu dem Kegeln um dem „Superpokal“ werden alle Pokalsieger seit 2012 separat nach dem

letzten Spieltag eingeladen; somit kann auch der diesjährige Wanderpokalsieger teilnehmen.

;;;

Beim Wettbewerb „Rote Laterne“

werden alle zehn „Karten“ addiert und die Gruppe mit dem schlechtesten Durchschnittsergebnis erhält für ein Jahr diesen Wanderpreis.

:::

Bei Unstimmigkeiten entscheidet der Schreiber zusammen mit den Mitgliedern des Heimatvereins, die für das Aufstellen der Kegel eingeteilt sind.

:::

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Jede Firma kann beliebig viele Mannschaften anmelden. Der Start-und Zeitplan wird nach Eingang der schriftlichen Anmeldungen erstellt und wird den Firmen frühzeitig zugesandt. Er ist von den Teilnehmern einzuhalten. Das Startgeld beträgt pauschal € 20,-- pro gemeldete Gruppe (= 10 Karten) und ist am Tag des Kegelns zu entrichten. Die Kartenzahl ist somit auf 10 Karten pro Gruppe begrenzt

.

Download
Firmenkegeln-Bedingungen 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.6 KB

Saison 2018

Download
Endergebnis Firmenkegeln 2018
Tabellen 2018(1).odt
Open Office Writer 15.7 KB

"Superpokal"

Platz 1:    EDEKA - Kruse                        285 Holz
Platz 2:    Heino´s Handwark                270 Holz
Platz 3:    Bäckerei Grünhoff                 270 Holz
Platz 4:    Happy Place                            255 Holz
Platz 5:    Mühlenapotheke                   255 Holz
Platz 6:    Raiffeisen-Volksbank             235 Holz
Platz 7:    SG Arnecke-Fisser-Gerken    230 Holz
Platz 8:    Steuerber. Coordes                225 Holz
Platz 9:    Uhren-Schmuck Moltz          215 Holz
Platz 10:   Lindenhof GbR                        215 Holz
Platz 11:    Die Bücherkiste                      210 Holz

Das Firmenkegeln geht in die zweite Halbzeit - Die Sieger werden noch bis Freitag ermittelt

Wer erhält die „Rote Laterne“?

Ab jetzt beginnt die heiße Phase beim diesjährigen Firmenkegeln in Upgant-Schott. Von den 52 gemeldeten Gruppen haben

mehr als die Hälfte ihre Kugeln bereits geschoben. In den Abendstunden herrscht jeden Tag beim Ellernhus ein reges Treiben. Die Firmeninhaber finden sich mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach einem vorgegebenen Startplan ein und feuern ihre Gruppen an. Bei herrlichem Wetter ist schnell eine ausgelassene Stimmung vorhanden. An den diversen Stehtischen treffen sich Gleichgesinnte um sich miteinander auszutauschen, ein frisch gezapfte Pils, ein Glas Sekt oder auf Wunsch ein anderes (Mix-) Getränk zu trinken.. Es wurden bereits jetzt schon gute bis sehr gute Kegelergebnisse erzielt.

Alle sind aktiv und eifrig dabei, die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder ebenso wie einige ehrgeizige Chefs und nicht zuletzt die Angestellten. Über 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden am Schluss mehr als 4.400 Kugeln „in die Vollen“ geschoben haben. Diese Zahlen verdeutlichen in etwa die Dimension dieser größten Upgant-Schottjer Sommerveranstaltung in diesem Jahr.

Die Herrengruppe der Spielgemeinschaft „Arnecke-Fisser-Gerken“ führt die Tabelle mit sehr guten 310 Holz an vor dem „Autohaus Meyerhoff“ mit 285 Holz. Der „Maler- u. Fußbodenfachbetrieb Heinks“, erreichte als Tabellendritter noch 270 Holz.

Bei den Damen ist „Die Bücherkiste“ mit guten 285 Holz an die Spitze gestürmt. Sie führen denkbar knapp vor „Uhren Eilers“ und der „Mühlen Apotheke Freimuth II“ , die beide ebenfalls 285 Holz erreichten. Dieses respektable Ergebnis der kampferfahrenen Mannschaft könnte bis zum Schluss zum Sieg reichen; es folgen aber noch ein paar starke Gruppen.

Die Mix-Klasse führt die Marienhafer Kultkneipe „Happy Place“ souverän mit 300 Holz an, vor der Gruppe „SG Arnecke-Fisser-Gerken“,

die 270 Holz erreichte. Die Mannschaft der Sparkasse Aurich-Norden konnte sich mit 265 Holz bereits auf Platz drei vorschieben. Auch hier kann es noch zu größeren Verschiebungen kommen, das gleiche gilt auch für die Einzelsieger. Diese erst in diesem Jahr eingerichtete interessante Variante sieht noch keinen klaren Favoriten. Am Ende der Veranstaltung werden auch diese beiden Sieger feststehen. .

Die vielbeachtete „Rote Laterne“ könnte in diesem Jahr zu der „Kartbahn Brookmerland“ in die Hansestraße wandern. Das geringe

Durchschnittsergebnis von 158 Holz deutet zumindest darauf hin.

Die Endergebnisse werden am letzten Tag, dem 7. Juni, gegen 22.00 Uhr feststehen. Bis dahin werden noch mehr als 20 verschiedene Gruppen an den Start gehen und in das Geschehen eingreifen. Es treffen sich von Montag bis Donnerstag die eingeladenen Firmen ab 18.30 Uhr beim Ellernhus am Dreescher Weg, um nach Feierabend ein paar angenehme Stunden mit Gleichgesinnten zu verbringen. Sie werden alle mit einem besonderen Getränk, dem sog. „Zielwasser“ willkommen geheißen.

Zuschauer und Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Am 8. Juni treffen sich alle Wanderpokalgewinner der letzten Jahre erneut.

Von 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr wetteifern sie um den großen „Superwanderpokal“.

Daran anschließend übergeben die sechs Sponsoren „ihre“ Wandertrophäen an die diesjährigen Sieger, die „Rote Laterne“ übergibt

ein Mitglied des Firmenkegelteams.

Zum Abschluss werden alle im Ellernhus und im Vorzelt feiern und gute Gelegenheiten haben, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen. Die Vereinsmitglieder und die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen.

Ergebnisse Firmenkegeln  2018

Download
Firmenkegeln Stand 07.06.2018
Tabellen 2018.odt
Open Office Writer 15.7 KB

Firmenkegeln startet am 23. Mai

Über 30 Gewerbetreibende sind mit mehr als 50 Gruppen beteiligt

Erst nach über 4600 Würfen stehen die Pokalsieger fest.

 

Wieder haben sich mehr als 50 Gruppen und über 30 Firmen aus Marienhafe und Upgant-Schott zum großen Kegelwettbewerb des Heimatvereins Schottjer Dreesche e.V. angemeldet. Intensive Vorbereitung und viele Gespräche haben dazu geführt, dass diese hohe

Beteiligung erneut zustande kam. In der Kategorie „Mix“ haben sich 25 Gruppen, bei den „Damen“  19 und bei den „Herren“ 11 Gruppen angemeldet. Am Ende der Veranstaltung werden mehr als 4600 Wurf absolviert sein.

Am Mittwoch, dem 23. Mai eröffnen die Baustoffhändler der Firma Jungenkrüger um 18.30 Uhr diesen Wettbewerb. Danach geht es bis zum Donnerstag, dem 7. Juni Schlag auf Schlag. An zwölf Wochentagen finden sich verschiedene Firmen, Handwerker, Dienstleister, Banken und Gewerbetreibende beim Ellernhus ein. Dort können sie dann in den drei verschiedenen Gruppen um die Wanderpokale wetteifern. Auf der vereinseigenen Outdoorbahn wird dann allabendlich ehrgeizig um jeden Kegel gekämpft. Die ehrenamtlichen Helfer werden dafür sorgen, dass alle Ergebnisse genau notiert werden, sodass am Ende eines jeden Tages nicht nur die Gruppenerstenr

und die jeweiligen Tabellenstände, sondern auch die Platzierungen im neu geschaffenen Einzelwettbewerb ermittelt werden.

Im Ellernhus beim Dreescher Weg, in dem großen Vorzelt und am Rande der Kegelbahn wird wieder jeden Abend eine spannende aber auch eine freundschaftliche ausgelassene Stimmung herrschen, dessen sind sich die Orgateammitglieder. Wenn sich die Firmeninhaber,

Geschäftsstellen- und Filialleiter außerhalb der Geschäftszeit mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Ende eines Arbeitstages ein frisch gezapftes Pils oder ein anderes Getränk gönnen und dabei gute Gespräche mit anderen Firmen führen, dann geht das Prinzip des Heimatvereins auf.

Seit sieben Jahren verfolgen der Vereinsvorstand und das Firmenkegelteam mit Erfolg dieses Ziel.

Die Mitglieder am Grillstand und am Sektknobelstand, die Gästebedienung und die Kegelmannschaft sorgen zusammen mit den Handwerkern der ZbV-Gruppe für einen reibungslosen Ablauf. Sie tragen somit im erheblichen Maße zum guten Gelingen dieses Events bei. Der Vereinsvorstand mit der neuen Vorsitzenden Andrea Harms können sich auch in diesem Jahr wieder auf ihre zahlreichen aktiven Mitstreiter verlassen.

Am Freitag, dem 8. Juni treffen sich neun frühere Pokalsieger wieder beim Ellernhus. Dort wird ab 18.00 Uhr erneut um den großen Superpokal gekegelt. Der letztjährigen Gewinner, das Team der Steuerberatung Heiko Coordes wird versuchen, den Vorjahreserfolg zu wiederholen. Diese Veranstaltung verspricht ein spannender Abschluss des diesjährigen Firmenkegelns zu werden.

Danach erfolgen die Siegerehrungen und die Überreichung der Wanderpokale.

Alle Firmen und alle Mitarbeiter sind dazu eingeladen, ebenso die Vereinsmitglieder und nicht zuletzt die Bevölkerung. Der Veranstalter wird – wie in den letzten Jahren auch – für eine gemütliche ungezwungene Atmosphäre im Ellernhus oder im großen Vorzelt bei freiem Eintritt sorgen.

7. Firmenkegeln startet mit interessanten Neuerungen

Die Erfolgsstory findet seine Fortsetzung

In der Zeit von Ende Mai bis 8. Juni rollen wieder die Kugeln

Die Firmen, Gewerbetreibende, Handwerker, Banken,Dienstleister und Behörden in Marienhafe und Upgant-Schott sind wieder

eingeladen zum „Firmenkegeln 2018“ beim Heimatverein Schottjer Dreesche in und bei ihrem Ellernhus.

Der Vorstand, der Veranstaltungsausschuss und Mitglieder vom Firmenkegelteam haben kürzlich einige interessante Änderungen beschlossen. Dadurch wird die Attraktivität dieser Veranstaltung möglichst beibehalten und wahrscheinlich sogar noch gesteigert.

Den Firmenchefs, Leitern von Geschätsstellen etc. wird wieder einmal die Gelegenheit geboten, mit ihren Angestellten ein paar schöne Stunden außerhalb der Geschäftszeit zu verbringen und gute Gespräche spartenübergreifend mit Geschäftsfreunden oder Mitbewerbern zu führen.

Neben den Wanderpokalen für die Damen-, Herren- und Mixmannschaften können jetzt auch zwei Einzelpokale errungen werden. Vorgesehen sind jeweils ein Wanderpokal für die Damen und für die Herren. Dafür werden die erforderlichen Einzelergebnisse den Resultaten aus den Gruppen entnommen.

Ein eigens dafür geschaffenes Computerprogramm soll dafür sorgen, dass die Sieger schnellstens ermittelt und die Siegestabellen täglich aktualisiert werden.

Eine Gruppe besteht wie seit 2012 unverändert aus vier Keglerinnen oder Kegler. Jeder Teilnehmer kann nur für eine Gruppe starten, dadurch sollen Doppelstarts vermieden werden. Es ist wünschenswert, dass kleinere Firmen sich zu Spielgemeinschaften zusammen schließen. Der Heimatverein will damit auch kleine Gewerbetreibenden die Möglichkeit bieten, an diesem attraktiven Treffen teilzunehmen, teilt das Organisationsteam mit.

Es sollen wieder schöne Abende mit interessanten Begegnungen werden. Bei einem frisch gezapften Pils, einem Glas Sekt, einem alkoholischen oder nichtalkohlischen Getränk und einer Grillwurst kommt es an den reichlich vorhandenen Stehtischen bekanntlich schnell zu guten Gesprächen. Das große Vorzelt und das Ellernhus bieten reichlich Platz für dieses Event und sind prädestiniert für solch große Veranstaltungen. Der Spaß steht wie immer im Vordergrund obwohl der Ehrgeiz, einen der Wanderpokale zu erringen nicht zu kurz kommen soll.

Die „Rote Laterne“ für den schlechtesten Durchschnitt aller Gruppen trägt auch dazu bei, diesen jährlich stattfindenden Wettbewerb konzentriert anzugehen. Alle Firmen, die sich bis zum 11. Mai angemeldet haben, erhalten zeitnah ihre Startzeit zugesandt. Diese richtet sich weitestgehend an den jeweiligen Wunschterminen von Montag bis Freitag.

Alle Pokalgewinner der letzten sechs Jahre treffen sich am Freitag, dem 8. Juni ab 18.00 Uhr zusätzlich noch zum Wettbewerb um den großen Superwanderpokal.

Danach findet die Siegerehrung und die Übergabe der Wanderpokale durch die Repräsentanten der Sponsoren Edeka-Kruse, Uhren/Schmuck Moltz und der Oldenburgischen Landesbank AG statt. Die Raifeisen-Volksbank Fresena und die Sparkasse Aurich-Norden werden durch ihre Geschäftsstellenleiter die neu geschaffenen Wanderpokale an die Einzelsieger überreichen. Der Superwanderpokal und die „Rote Laterne“ werden von Mitgliedern des Orga-Teams vergeben.

Zu diesen Veranstaltungen sind neben den Keglern auch die Vereinsmitglieder und die gesamte Bevölkerung ins Ellernhus eingeladen, der Eintritt ist wie in den Vorjahren frei.

Der Veranstaltungsausschuss wird wieder für das leibliche Wohl sorgen.

 

Das Firmenkegeln 2017 ging mit einem schönen Abschluss zu Ende.

Siegespokale und Rote Laterne wurden in einer Feierstunde überreicht.

„In Ostfreesland ist am besten“ sangen die Firmenchefs und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit den Mitgliedern des Heimatvereins Schottjer Dreesche am Samstagabend, dem 17. Juni im Ellernhus zum Abschluss des Firmenkegelns 2017.

Fast drei anstrengende Wochen lagen hinter dem rührigen Firmenkegelteam, unseren Vorstandsmitgliedern und dem Veranstaltungs-ausschuss. In dieser Zeit konnten sie 29 Firmen und deren 57 Gruppen zum freundschaftlichen Kegelvergleich willkommen heißen.

Mehr als 4800 Würfe wurden gezählt, berichtete Hinni Beninga in seiner Begrüßung. Er dankte neben den Firmen besonders den Vereinsmitgliedern für ihr großes Engagement. Sie hatten wieder einmal dafür gesorgt, dass alles reibungslos funktionierte. Die einzelnen Gruppen (Kegelbahn, Theke, Grillstand, Sektknobeln, ZbV.) haben ganze Arbeit geleistet. Es gab keine Verzögerungen und keine Probleme. Alle Ergebnisse konnten zeitnah auf der Homepage verfolgt werden. Die Presseberichte und die Fotos trugen mit dazu bei, dass alle bestens informiert waren.

Die Pokalstifter Edeka-Kruse, Optik Moltz und Oldenburgische Landesbank waren auch in diesem 6. Jahr bei der Siegesfeier im Ellernhus vor Ort, um ihre Pokale zu übergeben. Den Wanderpreis für die beste Damengruppe überreichte Marco Kruse vom Edeka-Markt an die Raiffeisen-Volksbank. Den Herrenpokal konnte Theo Moltz an die SG Fisser/Gerken/Arnecke überreichen, während Otto Müller von

der Oldenburgischen Landesbank den Pokal an die Mix-Gruppe der Raiffeisen-Volksbank aushändigte. Der Superpokal ging in

diesem Jahr erstmalig an das Steuerberatungsbüro Heiko Coordes und wurde von Hinni Beninga persönlich überreicht.

Die Rote Laterne wollten eigentlich alle Gruppen vermeiden, aber eine Mannschaft erhält sie trotzdem. Die Baustoffhändler

der Firma Jungenkrüger erreichten mit genau 150 Holz das niedrigste Durchschnittsergebnis und wurden dafür vom Senior der Keglergruppe des Heimatvereins, Hermann Schnell, mit der Roten Laterne „ausgezeichnet“. Er fand launige Worte

bei der Überreichung und verglich die Rote Laterne mit der Bahn, da sei ja auch die Rote Laterne das Schlusslicht. Er

forderte alle humorvoll auf: “Macht weiter so“. Die große Firmenkegelfamilie feierte zusammen noch lange im

Ellernhus, im Vorzelt oder unter den großen Schirmen. Alle waren sich einig, dass dieses große und beliebte Event

spätestens jetzt seinen festen Platz im Brookmerland gefunden hat. Im nächsten Jahr soll es deshalb zur 7. Auflage kommen.

Verfasser: Hinrich Beninga

Ergebnisse Firmenkegeln 2017

Download
Endergebnis Superpokal 2017
Firmenkegeln 2017 Endergebnis Superpokal
Adobe Acrobat Dokument 42.7 KB
Download
Endergebnis Herren 2017
Firmenkegeln 2017 Endergebnis Herren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.8 KB
Download
Endergebnis Damen 2017
Firmenkegeln 2017 - Endergebnis Damen.pd
Adobe Acrobat Dokument 21.0 KB
Download
Endergebnis Mix 2017
Firmenkegeln 2017 Endergebnis Mix.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.1 KB
Download
Endergebnis Rote Laterne 2017
Firmenkeg. 2017 Endergebnis Rote Laterne
Adobe Acrobat Dokument 43.4 KB

Firmenkegeln 2017

 

Hier steht der Spielplan für das Firmenkegeln zum Download bereit. Wir freuen uns auf euch!

Download
Spielplan Firmenkegeln 2017
HVSD-Firmenkegeln 2017 - Startplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.1 KB
Download
Spielplan Superpokal 2017
Firmenkegeln 2017 Superpokal -Startplan.
Adobe Acrobat Dokument 41.9 KB

Super - Wanderpokal 2017:

Platz 1. und somit Erringer des Superpokals:

 

1. Steuerberatungsbüro Heiko Coordes                      285 Holz

2. Bäckerei Grünhoff                                                        260 Holz

3. Heino´s Handwark                                                      255 Holz

4. EDEKA-Kruse                                                                255 Holz

5. Störtebekers Teestube                                                255 Holz

6. Die Bücherkiste                                                             250 Holz

7. Lindenhof GbR.                                                             250 Holz

8. Raiffeisen u. Volksbank                                               245 Holz

9. Fisser-Gerken-Arnecke                                               243 Holz

10. Mühlenapotheke                                                         240 Holz

11. Optik Moltz                                                                    205 Holz

Ergebnisse vom 11. Spieltag, dem 14. Juni 2017:

Damen:       Mühlenapotheke I                    270 Holz
                      Mühlenapotheke II                   250 Holz
                      Rathausverwaltung                  245 Holz

Mix:              Steuerberater Heiko Coordes  I          285 Holz
                      Steuerberater Heiko Coordes II          245 Holz

Am 11. Spieltag fanden keine Herrenwettbewerbe statt

"Rote Laterne" Keine Veränderungen gegenüber dem 10. Spieltag, dem 13. Juni

Ergebnisse vom Dienstag, 13. Juni

 

Damen:     Bäckerei Grünhoff I               240 Holz

                    Bäckerei Grünhoff II              235 Holz

 

Herren:      Edeka Kruse I                          275 Holz

                    Edeka Kruse II                        265 Holz

                    Bäckerei Grünhoff                 255 Holz

 

Mix:    am 16. Juni keine Starts

 

Tabelle "Rote Laterne":

 

1.     Anwärter Jungenkrüger                 150,0 Holz

2.    Dr. Roberts                                       162,5 Holz

3.    Fisser/Gerken/Arnecke                  176,5 Holz

4.    Otto Evers                                       177,0 Holz

5.    Gäde                                                 179,0 Holz

6.    Alfred Arends                                 179,0 Holz

7.    Bäckerei Grünhoff                          182,5 Holz

8.   Ennenga                                           184,5 Holz

9.   Edeka Kruse                                     184,5 Holz

10. Die Bücherkiste                              187,5 Holz

Ergebnisse vom 9. Spieltag, dem 12. Juni:

Damen:     Raiffeisenbank u. Volksbank      285 Holz
                     Raiffeisenbank u. Volksbank      245 Holz
                     Die Bücherkiste                             225 Holz

Mix:             Raiffeisenbank u. Volksbank         300 Holz

                     Lindenhof GbR                                290 Holz

                     Lohnfachbetrieb Arends                220 Holz

Herren:       keine Starts am 12.6.

Tabelle Rote Laterne:
Keine Veränderungen am 12.6.

Ergebnisse vom 8. Spieltag, dem 9. Juni 2017

 

Herren:     Barkhoff Bau GmbH                     280 Holz

                    Baustoffe Jungenkrüger I             255 Holz

                    Baustoffe Jungenkrüger II            245 Holz

 

Mix:            Baustoffe Jungenkrüger               215 Holz

 

 Tabelle "Rote Laterne" vom 8. Spieltag, dem 9. Juni 2017:

 

1. Anwärter: Baustoffe Jungenkrüger GmbH 150,0 Holz

2. Platz: Praxis Dr. Ursula Roberts 162,5 Holz

3. Platz: Fisser-Gerken-Arnecke 176,5 Holz

4. Platz: Otto Evers 177,0 Holz

5. Platz: Fahrradfachgesch. Gräde 179,5 Holz

6. Platz: Textilhaus Ennenga 184,5 Holz

7. Platz: EDEKA-Kruse 192,0 Holz

8. Platz: Markt u. Sonnenapotheke 195,5 Holz

9. Platz: RA-Büro Brechters & Partner 200,5 Holz

Ergebnisse vom 7. Spieltag, dem 8. Juni:

 

Damen:       Optik Moltz                                        270 Holz

                      Gaststätte Brookmerland               265 Holz

                       Edeka Kruse                                      230 Holz

Mix:               Edeka Kruse                                     260 Holz
                       Optik Moltz                                      250 Holz

Tabelle "Rote Laterne" vom 8. Juni 2017:

Gewertet wir das Durchschnittsergebnis aller zehn Karten 


1. Tierarztpraxis Dr. Ursula Roberts                   162,5 Holz

2. SG Fisser-Gerken-Arnecke                             176,5 Holz

3. Otto Evers                                                          177,0 Holz

4. Fahrradfachgeschäft Gäde                             179,0 Holz

5. Textilhaus Ennenga                                          184,5 Holz

6. Edeka Kruse                                                        192,0 Holz

7. Markt und Sonnenapotheke                           195,5 Holz

Ergebnisse vom 6. Spieltag, dem 7. Juni

 

Damen:        Störtebekers Teestube Damen I               260 Holz
                        Störtebekers Teestube, Damen II             250 Holz

                        Heino´s Handwark                                       250 Holz

Herren:          Heino´s Handwark                                       285 Holz
Mix:                Heino´s Handwark                                       255 Holz

In der Tabelle "Rote Laterne" gab es am 7. Juni keine Veränderungen.  

Ergebnisse vom 5. Spieltag, dem 6. Juni


Damen:  Edeka- Kruse Damen II               280 Holz

                  Edeka- Kruse  Damen I               270 Holz

                  Markt- / Sonnenapotheke         250 Holz


Herren:   Sparkasse Aurich Norden            270 Holz
         

Mix:         Sparkasse Aurich Norden            250 Holz
                 Markt- / Sonnenapotheke          255 Holz



Tabellenstand "Rote Laterne"  nach dem 5. Spieltag, dem 6. Juni 2017:
Gewertet wird das Durchschnittsergebnis  aller 10 Karten:

1. Platz und somit Anwärter auf die "Rote Laterne":     
SG Fisser-Gerken-Arnecke                            176,5
2. Platz: Otto Evers                                         177,0 
3. Platz: Gäde                                                  179,0
4. Platz: Ennenga                                            184,5
5. Platz: Edeka - Kruse                                    192,0
6. Platz: Markt- / Sonnenapotheke              195,5 

Zwischenbericht:

Den Damen vom Tabak-Center war es in diesem Jahr vorbehalten, den Start beim Firmenkegeln beim Heimatverein Schottjer        Dreesche in Upgant-Schott zu übernehmen. Ob ihr gutes Ergebnis von 265 Holz für einen vorderen Tabellenplatz reicht, werden die nächsten Tage zeigen. Die Mannschaft „Ergotherapeuten Otto Evers“ erkämpfte ebenfalls 265 Holz und rangiert derzeit auf Platz zwei. Die Damen von der Ratshausverwaltung erreichten gute 260 Holz für den dritten Platz. Ihre zweite Mannschaft startet erst am letzten Tag, dem 14. Juni und lässt somit bis zuletzt auf einen Spitzenplatz hoffen. Das Textilhaus Ennenga hatte Premiere beim diesjährigen

Treffen der Upgant-Schottjer und Marienhafer Firmen und erreichte auf Anhieb mit 255 Holz den 4. Tabellenplatz. Den fünften Rang belegen die Damen aus dem Rechtsanwaltsbüro Berend Brechters & Partner auch bei ihrer ersten Teilnahme an diesem freundschaftlichen Wettbewerb mit 245 Holz.

In der Kategorie Mix schafften die Maler- und Fußbodenexperten der Firma Jann Heinks mit 300 Holz bereits ein hervorragendes Ergebnis. Die Marienhafer Kultkneipe „Marktschänke Happy“ mit 285 Holz kam diesem Ergebnis bislang am nächsten, gefolgt von „Uhren-Schmuck Eilers“, ebenfalls 285 Holz. Die Konkurrenz in dieser Klasse ist in diesem Jahr sehr groß, es folgen noch etliche ehrgeizige Gruppen, sodass es sicherlich noch zu Verschiebungen kommen wird..

Bei der Herrenkonkurrenz schaffte die „Spielgemeinschaft Fisser/Gerken/ Arnecke“ mit 290 Holz schon ein respektables Resultat. Die „SG Hoofdmann / Kartbahn“ kamen mit 285 Holz dem aktuellen Tabellenführer sehr nahe. Das Autohaus Meyerhoff rangiert mit 270 Holz auf dem dritten Rang. Die Zweiradspeziallisten Gäde, die zum ersten Mal dabei sind, konnten da nicht mithalten; sie erreichten aber immerhin noch 245 Holz.

Die Tabelle „Rote Laterne“ für das schlechteste Durchschnittsergebnis führt die Mix-Mannschft der SG Fisser/Gerken/Arnecke mit 176,5 an und hat gute Chancen, diesen Preis zu erhalten, die „Ergotherapeuten Otto Evers“ sind mit 177,0 lediglich einen Hauch besser, ebenso die „Fahrradspezialisten Gäde“, die 179,5 erreichten.

An jedem Abend (außer am Wochenende) treffen sich beim Ellernhus am Dreescher Weg die Firmen, Dienstleister, Handwerker etc. um in gemütlicher Runde auf der Outdoorbahn beim Ellernhus zu kegeln und sich über aktuelle Themen auszutauschen. Bei einem Glas Sekt oder einen frisch gezapften Pils oder einem anderen kühlen Getränk und einer Grillwurst gelingt das bekanntlich vortrefflich.

Zwölf Tage bis zum 14. Juni haben sich die Aktiven des Heimatvereins vorgenommen, diese große Veranstaltung zu organisieren. 56 Gruppen haben sich wieder bei den Damen-, Herren- und Mix-Gruppen angemeldet. Jede Gruppe absolviert insgesamt 80 Wurf, so dass nach weit mehr als 4400 (!) Wurf die diesjährigen Wanderpokalsieger feststehen.

Der Superpokal wird separat am Donnerstag, 15. Juni ab 18.30 Uhr zwischen den bisherigen Pokalsiegern seit 2012 ermittelt, sodass noch einmal ca. 250 Würfe dazu kommen.

Die Wanderpokale werden am Sonnabend, 17. Juni während der großen Abschlussfeier ab 19.30 Uhr im Ellernhus durch die Organisatoren und den Pokalstiftern Edeka-Kruse, Optik Moltz und der Oldenburgischen Landesbank übergeben.

Ergebnisse vom 4. Spieltag, dem 2. Juni 2017


Damen:      Textilhaus Ennenga                             255 Holz
Herren:        SG Fisser / Gerken / Arnecke           290 Holz

                      Autohaus Meyerhoff, Herren I         270 Holz
                      Autohaus Meyerhoff, Herren II        260 Holz
Mix:              SG Fisser / Gerken / Arnecke            235  Holz

Tabelle „Rote Laterne“ nach dem 4. Spieltag am 2. Juni
Platz 1:      SG Fisser / Gerken / Arnecke                       176,5
Platz 2:     Ergotherapeuten Otto Evers                       177,0
Platz 3:     Fahrradgeschäft Gäde                                  179,0
Platz 4:    Textilhaus Ennenga                                        184,5
Platz 5:    Edeka-Kruse                                                     192,0
Platz 6:    Rechtsanwaltsbüro Brechters & Partner   200,0
Platz 7:    Fußbodenexperten Jan Heinks                   205,5
Platz 8:   Autohaus Meyerhoff                                      208,5
Platz 9:   Uhren Eilers                                                      224,0
Platz 10: Rathausverwaltung                                         225,5
Platz 11:   SG Hoofdmann / Kartbahn                          225,5
Platz 12:  Marktschänke „Happy“                                 234,0
Platz 13:  Tabak-Center                                                  238,0

3. Spieltag   Ergebnisse vom 1. Juni 2017


Damen:           Ergotherapie Otto Evers                          265 Holz
Mix:                   Edeka-Kruse, Mix I                                    260 Holz

                          Edeka-Kruse, Mix II                                   255 Holz

                          Ergotherapie Otto Evers                          240 Holz

Herren:            Vers.-Büro Hoofdmann / Kartbahn,      285 Holz

 

 

Tabelle „Rote Laterne“ vom 1. Juni 2017; 3. Spieltag


Platz 1 =    Ergotherapie Otto Evers             177,0 Holz
Platz 2 =   Fahrradfachgeschäft Gäde         179,0 Holz
Platz 3 =   Edeka-Kruse                                  192,0 Holz
Platz 4 =   RA-Büro Brechters & Partner    200,0 Holz
Platz 5 =   Fußbodenfachgeschäft Heinks 205,5 Holz
Platz 6 =   Uhren / Schmuck Eilers              224,0 Holz
Platz 7 =   Rathausverwaltung                      225,5 Holz
Platz 7 =   Vers.-Büro Hoofdmann / Kartbahn 225,5 Holz
Platz 9 =   Marktschänke „Happy“                234,0 Holz
Platz 10 = Tabak-Center                                 238,0 Holz
(gewertet wird das Durchschnittsergebnis aller zehn Durchgänge)

Ergebnisse vom 2. Spieltag, dem 31. Mai 2017:


Damen:                                   Anwaltsbüro Brechters & Partner                       245 Holz
Mix:                                          Fußbodenfachgeschäft Heinks. I                        270 Holz
                                                  Fußbodenfachgeschäft Heinks II                       300 Holz
                                                  Fußbodenfachgeschäft Heinks III                      270 Holz
                                                  Fußbodenfachgeschäft Heinks IV                      285 Holz
Herren:                                    am 31. Mai waren keine Herrengruppen am Start


"Rote Laterne"    Tabellenstand :


Fahrradfachgeschäft Gäde               179,0 Holz
RA Brechters & Partner                     200,5 Holz
Fußbodenfachgeschäft Heinks       205,5 Holz
Uhren / Schmuck Eilers                    224,0 Holz
Rathausverwaltung                            225,5 Holz
Marktschänke „Happy“                      234,0 Holz
Tabak-Center 238,0 Holz

1. Tag:          Folgende Ergebnisse wurden am 30. Mai erzielt:

Damen: Tabak-Center                             265 Holz
                Rathausverwaltung I                260 Holz

Mix:        Marktschänke "Happy"            285 Holz
                Uhren-Schmuck Eilers            285 Holz

Herren: Fahrradfachgeschäft Gäde       245 Holz  

Ergebnisse "Rote Laterne":

1. Anwärter: Fahrradfachgeschäft Gäde:       179,0 Durchschnitt

                        Uhren-Schmuck Eilers:            224,0 Durchschnitt

                        Rathausverwaltung:                  225,5 Durchschnitt

                        Marktschänke "Happy":            234,0 Durchschnitt

                        Tabak-Center:                             238,0 Durchschnitt

Folgende Firmen nehmen dieses Jahr teil:

  Damen   Herren Mixed
Tabak - Center  1    
Otto Evers  1   1
Steuerberater Coordes      2
Edeka Kruse 3 2 3
Textilhaus Ennenga  1    
Optik-Uhren-Schmuck Moltz 1   1
Baustoffe Jungenkrüger    2 1
Raiffeisen-Volksbank e.G. 2   1
Lohnfachbetrieb Alfred Arends      1
Bäckerei Grünhoff 2   1
Sparkasse Aurich-Norden      1
Lindenhof GbR     1
Barkhoff Bau GmbH    1  
Praxis Dr. Ursula Roberts     1
RA-Büro Berend Brechters  1    
(SG) Vers.-Makler Hoofdmann      
und Kartbahn Brookmerland   1  
Rathausverwaltung  2    
Marktschänke „Happy“     1
Störtebekers Teestube  2    
Heino´s Handwark  1 1 1
Fußbodenfachbetrieb Heinks      4
Die Bücherkiste  1    
Gaststätte Bookmerland  1    
Juwelen-Uhren-Schmuck Eilers  1    
Autohaus Meyerhoff   2  
Mühlenapotheke  2    
Marktapotheke 1   1
Fahrradfachgeschäft Gäde    1  
SG Fisser/Gerken/Arnecke    1 1

Zum Firmenkegeln 2017 werden wieder hohe Teilnehmerzahlen erwartet.
Seit 2012 kontinuierliche Steigerungen. Siegerehrung am 17. Juni im Ellernhus. Sponsoren übergeben Wanderpokale.
Die Einladungen an die Marienhafer und Upgant-Schottjer Geschäftswelt sind verteilt. Das „Firmenkegeln 2017“ ist damit auf den Weg gebracht. Bis zum 20. Mai können die Firmen etc. sich für das große Ereignis beim Heimatverein anmelden.
Dafür stehen die E-Mailadresse: hinrich.beninga@gmx.de oder die FaxNr. 04934 – 910 955 zur Verfügung. Nach dem Eingang der Anmeldungen wird ein individueller Startplan entworfen und den Firmen rechtzeitig zugestellt.
Zum 6. Mal richten die Upgant-Schottjer dieses Event mit steigendem Erfolg aus. Mehr als 50 Gruppen der Firmen, Dienstleister, Banken, Handwerker und Behörden nahmen 2016 bereits teil. Hinni Beninga und das Organisationsteam rechnen auch in diesem Jahr wieder mit einer ähnlich hohen Resonanz. Kleinere Firmen, die keine Vierergruppe stellen können, sollten sich zu einer sog. „Spielgemeinschaft“ zusammenschließen.
Sollte eine Firma versehentlich keine Einladung erhalten haben, bittet der Heimatverein um eine kurze Info, (Tel. 04934-1324) damit das Versäumte schnellstens nachgeholt werden kann.
Mehr als 30 engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer wollen wieder dafür sorgen, dass die Firmeninhaber, die Leiter der Geschäftsstellen oder Niederlassungen und ihre Angestellten ein paar angenehme Stunden beim Ellernhus verbringen.
80 Kugeln werden auf der Outdoor-Kegelbahn pro Gruppe „in die Vollen“ geschoben. Eine Firmengruppe besteht aus vier Keglerinnen oder Kegler. Der Ehrgeiz, „alle Neune“ zu treffen ist natürlich bei allen Teilnehmern groß. Als genauso wichtig erachten es die
Veranstalter aber, dass die Chefs und die Mitarbeiter gute Fachgespräche führen können und Erfahrungen mit anderen Firmen und Branchen austauschen. An jedem Abend von Ende Mai bis zum 15. Juni sind bis zu fünf Firmen am Start.
Bei einem Glas Sekt, einem frisch gezapften Pils und anderen alkoholischen oder nicht alkoholischen Getränken und einer Grillwurst kommt man im Ellernhus oder dem großen Vorzelt erfahrungsgemäß schnell ins Gespräch.
Die Sieger erhalten am Abend des 17. Juni auf der Bühne im Ellernhus die Wanderpokale von den Sponsoren Edeka-Kruse, Uhren-Schmuck Moltz und der Oldenburgischen Landesbank überreicht. Die Rote Laterne wird vom Veranstalter übergeben, der große
Jubiläums-Wanderpokal vom Organisationsteam.
Danach startet wieder die Abschlussfete mit allen beteiligten Gruppen.

Das Kegelteam 2017

Firmenkegeln 2016: Heimatverein zog ein positives Resümee
Im nächsten Jahr wird es wieder ein großes Firmenkegeln geben.


Annähernd 30 aktive Mitglieder waren dem Ruf ihres Vorstandes gefolgt und hörten aufmerksam den Worten vom Festausschussbund vom Initiator Hinrich Beninga über den Verlauf und das Ergebnis vom diesjährigen Firmenkegeln zu. 29 Firmen aus Marienhafe und Upgant-Schott hatten sich im August mit 51 Gruppen beteiligt. „Störtebekers Teestube“, „Steuerberatungsbüro Coordes“ und „Heino´s Handwark“ waren in diesem Jahr die erfolgreichen Wanderpokalsieger. „Unser Firmenkegeln ist längst bei den Firmen und den Angestellten angekommen“ resümierte Beninga. Möglich sei das aber nur durch den überaus aktiven Einsatz der Mitglieder. An elf Wochentagen wurden mehr als 4100 Wurf auf der vereinseigenen Outdoor-Kegelbahn beim Ellernhus absolviert. „Unser Team hat auch in diesem Jahr wieder viel für das gute Image unseres Vereins getan“ erklärte er weiter und er appellierte gleichzeitig, nicht nachzulassen in dem Bemühen, auch künftig Veranstaltungen in dieser Größenordnung gemeinsam zu organisieren.


Wichtig war den Verantwortlichen auch, dass sich die Firmeninhaber und ihre Angestellten mit anderen Firmen und anderen Branchen austauschen konnten, was bekanntlich im Geschäftsalltag oft nicht möglich ist. Diese vor fünf Jahren ins Leben gerufene Veranstaltung ist inzwischen zu einer festen Größe geworden und hat einen besonderen Stellenwert im Vereinsleben.

 

Der rührige Festausschuss mit Andrea Harms, Hannelore Beninga, Anke Kröger, Anita Freese und Sylvia Schwarz hatten ein reichhaltiges Büfett vorbereitet und bedankten sich auf ihre Art bei den vielen Helfern.  Hinrich Beninga erhielt einen schönen Präsentkorb von Vorstand für seinen überdurchschnittlichen Einsatz vor, während und nach dem Firmenkegeln überreicht.  Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Firmenkegeln geben, darauf verständigten sich der Vereinsvorstand, der Festausschuss und das 30-köpfige Firmenkegelteam bereits jetzt. Als Termin wurde Anfang bis Mitte Juni festgelegt, weil der Verein am  3. August 2017 sein 50-jähriges Vereinsjubiläum feiert.

Firmenkegeln:

 

Beim Kegeln um den "Jubiläums-Super-Wanderpokal" am Donnerstag, dem 25. August 2016 gab es folgende Platzierungen:

 

1. Heino`´s Handwark: 260 Holz

2. Mühlenapotheke: 245 Holz

3. Störtebekers Teestube: 240 Holz

4. Lindenhof GbR.: 235 Holz

5. Optik Moltz: 235 Holz

6. Bäckerei Grühoff: 230 Holz

7. Steuerbüro Cordes: 230 Holz

8. Die Bücherkiste: 195 Holz

9.EDEKA Kruse: 190 Holz

 

Eingeladen waren alle Firmen, die in den letzten Jahren einen Wanderpokal gewonnen hatten.

Firmenkegeln:

 

Nachfolgend finden Sie den aktualisierten Spielplan für den Wettstreit um unseren Jubiläums-Pokal:

Download
Spielplan Jubiläums-Pokal
HVSD-Firmenk. Startplan Jubi-Pokal 2016.
Adobe Acrobat Dokument 62.9 KB

Firmenkegeln:

 

Die Sieger/Innen des Firmenkegelns stehen nach spannenden 11. Spieltagen fest. Wir gratulieren Störtebekers Teestube II (Damen), Steuerbüro Cordes II (Mixed) und Heino`s Handwark (Herren)! Lohnfachbetrieb Ahrens konnte nach hartem Kampf die rote Laterne erringen. Die große Abschlussfeier mit Pokalübergabe folgt am kommenden Samstag, 27.08., ab 19:30 Uhr im Ellernhus. Wir freuen uns auf euch.

Download
Tabelle Damen
Tabelle Damen Endstand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.2 KB
Download
Tabelle Mixed
Tabelle Mixed 2016 Endstand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.6 KB
Download
Tabelle Herren
Tabelle Herren Endstand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.4 KB

Firmenkegeln: Ergebnisse des 11. Spieltages

 

Damen:

Störtebekers Teestube I: 230 Holz

Störtebekers Teestube II: 285 Holz

Manuelle Therapie "Porta Vitalis " : 200 Hoz

 

Mixed:

Manuelle Therapie "Porta Vitalis ": 270 Holz

Firmenkegeln:

 

Hier finden Sie die aktuellen Zwischenstände im Kampf um die begehrten Pokale des Firmenkegelns in den Kategorien "Damen", "Mixed" und "Herren":

Download
Zwischenstand Damen
Tabelle Damen 23.09..pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.1 KB
Download
Zwischenstand Mixed
Tabelle Mixed 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB
Download
Zwischenstand Herren
Tabelle Herren 23.09..pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.3 KB

Firmenkegeln: Ergebnisse des 10. Spieltages

 

Herren:

Barkhoff GmbH: 250 Holz

Hoofdmann / Kartbahn: 285 Holz

 

Damen:

Ergotherapie Otto Evers: 260 Holz

Gaststätte Brookmerland: 265 Holz

 

Mixed:

Ergotherapie Otto Evers: 250 Holz 

Firmenkegeln: Ergebnisse des 9. Spieltages

 

Damen:

Optik Moltz: 240 Holz

 

Herren:

Optik Moltz: 285 Holz

 

Mixed:

Steuerbüro Cordes I: 220 Holz

Steuerbüro Cordes II: 290 Holz

Optik Moltz: 275 Holz

Firmenkegeln: Ergebnisse des 8. Spieltages

 

Herren:

Heino`s Handwark: 315 Holz

Autohaus Meyerhoff I: 285 Holz

Autohaus Meyerhoff II: 260 Holz

 

Mixed:

Heino`s Handwark: 280 Holz

Firmenkegeln: Ergebnisse des 7. Spieltages

 

Damen:

 Markt u.Sonnenapotheke: 275 Holz

 

Herren:

 Oldenburgische Landesbank: 285 Holz

 

Mixed:

 Sport Schoolmann: 245 Holz

 Markt u. Sonnenapotheke: 255 Holz

 Oldenburgische Landesbank: 280 Holz

Halbzeit beim Firmenkegeln - Große Siegesfeier am Samstag, 27. August im Ellernhus

 

Seit dem 9. August rollen schon wieder die Kugeln über die Outdoorkegelbahn beim Ellernhus. Der Heimatverein richtet sein fünftes Firmenkegeln in Folge aus. Von den 51 gemeldeten Gruppen haben bereits 28 den Wettbewerb um die Wanderpokale absolviert. Die Ergebnisse sind dabei stark unterschiedlich:

Bei den Damen führt „Die Bücherkiste“ seit Mittwoch mit glänzenden 275 Holz vor der Mühlenapotheke und der Ratshausverwaltung, die jeweils 255 Holz erreichten. Die Mixedklasse wird von der Edeka-Mannschaft mit hervorragenden 280 Holz angeführt. Nur die Auszubildenden von Edeka, die extra für diesen Wettbewerb vom Firmenchef Manfred Kruse gemeldet wurden, kamen mit 275 Holz ihren Ausbildern gefährlich nahe und belegen zur Zeit den zweiten Tabellenplatz. Sehr gute Ergebnisse erreichte die SG Gerken-Fisser-Arneke, die mit 300 Holz vor der EWE-Netz GmbH (275 Holz) die Herren-Klasse souverän anführt.

Bei der Vergabe der „Roten Laterne“ dürfte der Lohnfachbetrieb Alfred Arends, Wykhoff eine große Rolle spielen. Mit seiner Mixedgruppe erreichte die Firma einDurchschnittsergebnis aller zehn Durchgänge von 144,5 Holz. Die Mixedmannschaft von Gerken-Fisser-Arneke schaffte immerhin mit 161,0 Holz

 einen gewissen Abstand, und die Damen der Bäckerei Buchholz erreichten mit 169,5 ebenfalls ein beruhigendes Ergebnis.

Jetzt beginnt die Endphase der diesjährigen Veranstaltung. Das Steuerbüro Coordes, Optik Moltz und weitere frühere Wanderpokalgewinner werden noch einmal in das Geschehen eingreifen, bevor die Sieger aus den letzten fünf Jahren am Donnerstag, 25. August ab ca. 18.30 Uhr noch einmal gegeneinander um den neuen „Jubiläums-Super-Pokal“ antreten.

Am Samstag, 27. August ist dann die große Abschlussfeier im Ellernhus mit der Bekanntgabe der Sieger 2016 und die Überreichung der Wanderpokale durch die Sponsoren Edeka-Kruse, Oldenburgische Landesbank und Optik Moltz.

Dazu sind alle beteiligten Gruppen, die Mitglieder des Vereins und die Bevölkerung eingeladen. Im Ellernhus und dem Vorzelt wird dann wieder eine tolle Stimmung herrschen, die Vereinsmitglieder sorgen dafür, dass alle auf ihre Kosten kommen und die Sieger auf einem „Roten Teppich“ das Ellernhus betreten.

Firmenkegeln: Ergebnisse des 6. Spieltages

 

Damen:

Die Bücherkiste: 275 Holz

Mühlenapotheke I: 260 Holz

Mühlenapotheke II: 255 Holz

 

Mixed:

 Die Bücherkiste: 255 Holz

Firmenkegeln: Ergebnisse des 5. Spieltages

 

Herren:

Elektro Gerken/Sanitär Fisser: 300 Holz

 

Mixed:

Elektro Gerken / Sanitär Fisser: 220 Holz

EDEKA Kruse II Azubi: 275 Holz

EDEKA Kruse III: 235 Holz

EDEKA Kruse IV: 265 Holz

Firmenkegeln: Ergebnisse des 4. Spieltages

 

Herren:

Baustoffe Jungenkrüger I: 250 Holz

Baustoffe Jungenkrüger II: 240 Holz

 

Mixed:

Baustoffe Jungenkrüger: 250 Holz

Bäcker Buchholz: 250 Holz

 

Damen:

Bäcker Buchholz: 245 Holz

Firmenkegeln: Jubiläums-Super-Wanderpokal

 

Am Donnerstag, dem 25. August 2016 findet das 1. Kegeln um unseren Jubiläums-Super-Wanderpokal statt. Folgender Startplan ist dafür vorgesehen:

 

Um ca. 18.30 Uhr Die Bücherkiste

Um ca. 18.45 Uhr Optik Moltz

Um ca. 19.00 Uhr Bäckerei Grünhoff

Um ca. 19.15 Uhr Mühlenapotheke

Um ca. 19.30 Uhr Steuerbüro Coordes

Um ca. 19.45 Uhr Lindenhof GbR.

Um ca. 20.00 Uhr EDEKA-Kruse

Um ca. 20.15 Uhr Sieger 2016 – Damen

Um ca. 20.30 Uhr Sieger 2016 – Mixed

Um ca. 20.45 Uhr Sieger 2016 – Herren

 

(Pro Firma ist nur ein Start vorgesehen, auch dann, wenn sie in den Vorjahren und in diesem Jahr einen Wanderpokal gewonnen hat. Wir wollen dadurch sog. Doppelstarts verhindern.) Jede Gruppe absolviert mit vier Personen drei „Karten“. Es ist dabei unerheblich, ob es sich dabei um eine Damen-, Mixed- oder Herrengruppe handelt.

 

Wir wünschen allen Gewinnern der letzten fünf Jahre viel Erfolg und einen angenehmen Aufenthalt in unserem Ellernhus.

 

Der Vorstand, der Festausschuss und das Kegelteam 2016

Firmenkegeln: Ergebnisse des 3. Spieltages

 

Damen:

EDEKA Kruse D II: 245 Holz

Mixed:

Sparkasse Aurich / Norden: 260 Holz

EDEKA Kruse MIX I: 280 Holz

 

Herren:

EWE Netz GmbH:  275 Holz

EDEKA Kruse H I: 255 Holz

Firmenkegeln: Ergebnisse des 2. Spieltages

 

Damen :

Dollart Tabak Shop 250 Holz

 

Herren :

Lindenhof GbR. 235 Holz

 

Mixed :

Fußbodenfachbetrieb Heinks : 250 Holz

Lohnfachbetrieb Arends : 195 Holz

 

Firmenkegeln: Ergebnisse des 1. Spieltages

 

Mixed :

Marktschänke "Happy Place ": 255 Holz

 

Damen :

Nordssebäckerei Grünhoff I: 240 Holz

Nordseebäckerei Grünhoff II: 245 Holz

EDEKA Kruse: 255 Holz

        Rathaus Marienhafe: 255 Holz

 

Firmenkegeln startet am Dienstag um 18.30 Uhr

29 Firmen mit 50 Gruppen nehmen teil

Erstmals wird ein Jubiläums-Super-Pokal vergeben

 

Die Marienhafer Kultkneipe Marktschänke „Happy Place“ wird am kommenden Dienstag beim Ellernhus das Firmenkegeln 2016 des Heimatvereins mit einer Mixed-Mannschaft eröffnen. Die umfangreichen Vorbereitungen sind inzwischen abgeschlossen, alle Mitglieder des Kegelteams sind hoch motiviert und fiebern dem Start entgegen. „Es sollen wieder amüsante aber auch ehrgeizige Vergleiche stattfinden“, das ist der Wunsch von Hinrich Beninga, Mitglied des Orga-Teams, der die Startpläne jetzt fertig gestellt hat und alle teilnehmenden Firmen informierte. 18 Damengruppen, darunter auch der letztjährige Sieger „Mühlenapotheke Freimuth“ werden mit viel Ehrgeiz und Spaß um den Wanderpokal „kämpfen“. Bei der MixedMannschaften haben ebenfalls 18 Gruppen ihre Zusage abgegeben. Hier konnte im letzten Jahr das Steuerberatungsbüro Heiko Coordes den Coup gewinnen. EdekaKruse will in diesem Jahr gleich mit drei Gruppen eine erfolgreiche Titelverteidigung der Steuerberater verhindern. Der Überraschungssieger 2015, die „Lindenhof GbR“, strebt eine Wiederholung in diesem Jahr in der Herrenklasse an. 14 Gruppen starten in dieser Klasse, darunter befinden sich mit der Spielgemeinschaft Elektro Gerken / Sanitär Fisser und Baustoffe Jungenkrüger ehrgeizige Kegler, die genau das verhindern wollen. Die „Rote Laterne“ wurde 2015 an den „Dollart Tabak Shop“ vergeben. Die Damen wollen unbedingt, dass diese „Trophäe“ am 27. August bei der Pokalübergabe im Ellernhus einen neuen Besitzer findet.

Als besonderes Highlight wird in diesem Jahr ein Vergleich der bisherigen Pokalgewinner der letzten fünf Jahre angeboten. Es geht dabei am Donnerstag, dem 26. August um einen „Super-Jubiläums-Pokal“. Daran werden folgende Gruppen teilnehmen: Die Bücherkiste, Edeka-Kruse, Bäcker Grünhoff, Optik Moltz, Lindenhof GbR. Mühlenapotheke, Steuerbüro Coordes und die drei Sieger aus 2016

29 Firmen haben insgesamt 50 Gruppen gemeldet, es werden viele branchenübergreifende Gespräche stattfinden, darauf hoffen die Veranstalter. Das Ellernhus hat sich in den letzten Jahren als idealen Treffpunkt für solche Veranstaltungen erwiesen. Die Vereinsmitglieder wollen wieder gute Gastgeber sein und mit einem Glas Sekt, einem frisch gezapften Pils oder anderen Getränken und Grillwürstchen aufwarten.

Die Firmenchefs und ihre Angestellten pflegen einen regen sparten-übergreifenden Gedankenaustausch während der Kegelpausen im Ellernhus sowie im großen Vorzelt.
Die Firmenchefs und ihre Angestellten pflegen einen regen sparten-übergreifenden Gedankenaustausch während der Kegelpausen im Ellernhus sowie im großen Vorzelt.

Firmenkegeln 2016

 

Hier steht der Spielplan für das Firmenkegeln zum Download bereit. Wir freuen uns auf euch!

Download
Spielplan Firmenkegeln 2016
HVSD- Vordrucke Startpläne 2016 II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.6 KB

Folgende Mannschaften nehmen am diesjährigen Firmenkegeln teil:

 

 

Damen

Mixed

Herren

Barkhoff Bau GmbH

 

 

1

Baustoffe Jüngenkrüger

 

1

2

Nordsee-Bäck Grünhoff

2

 

 

Steuerberatungsbüro Coordes

 

2

 

Heino´s Handwark

 

1

1

Ergotherapie Otto Evers

1

1

 

Sport Schoolmann

 

1

 

Markt- / Sonnenapotheke

1

1

 

Dollart Tabak Shop

1

 

 

Autohaus Meyerhoff

 

 

2

Mühlenapotheke

2

 

 

Sparkasse Aurich – Norden

 

1

 

Porta Vitalis

1

1

 

EWE – Netz GmbH

 

 

1

EDEKA – Kruse

2

4

1

Lohnfachbetrieb Alfred Arends

 

1

 

Lindenhof GbR

 

 

 1

Fußbodenfachbetrieb Heinks

 

1

 

Bäckerei Buchholz

1

1

 

Vers. Hoofdmann u. Kartbahn

 

 

1

Oldenb. Landesbank AG (OLB)

1

 

1

Rathausverwaltung

1

 

 

Marktschänke „Happy Place“

 

1

 

Störtebekers Teestube

1

 

 

Optik / Uhren / Schmuck Moltz

1

1

1

Gaststätte „Brookmerland“

1

 

 

Elektro-Gerken / Sanitär-Fisser

 

1

1

Die Bücherkiste

1

 

1

Optik / Uhren / Schmuck Eilers

 

1

 

Vorankündigung: Firmenkegeln 2016

 

Fünftes Firmenkegeln startet Anfang August beim Ellernhus. Große Siegerehrung am Samstag, 27. August. Erstmalig gibt es einen Super-Jubiläums-Pokal zu gewinnen. Anmeldungen bis 28. Juli möglich.

 

Viele Firmen aus Marienhafe und Upgant-Schott haben sich bereits zum großen Firmenkegeln des Heimatvereins Schottjer Dreesche angemeldet und ihre Wunschtermine geäußert. Die restlichen Anmeldungen sollten dem Verein bis zum 28. Juli vorliegen. Dieser beliebte Wettbewerb wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal angeboten. Im letzten Jahr haben 52 Damen-, Mix- und Herrengruppen teilgenommen. Begonnen hatte alles im Jahr 2012 mit 16 Gruppen. Die positive Entwicklung hat in den letzten Jahren gezeigt, dass solche Veranstaltungen im Brookmerland gerne angenommen werden, wenn die Mitglieder hinter dieser Idee stehen. Im Mittelpunkt sollen auch in diesem Jahr wieder die Firmeninhaber, Geschäftstellenleiter etc. und die Angestellten sein, die in lockeren perönlichen Gesprächen mit anderen Branchen und Sparten kommunizieren, was im täglichen Geschäftsalltag leider oft zu kurz kommt.

 

Der Vereinsvorstand und das ca. dreißigköpfige „Orgateam Firmenkegeln 2016“ haben sich in diesem Jahr entschlossen, zusätzlich einen großen JubiläumsWanderpokal zur Verfügung zu stellen. Alle Firmen, die bislang den Pokal in ihrer Kategorie gewonnen haben und die aktuellen diesjährigen Sieger werden künftig um den Super-Pokal kegeln. Diese Sonderveranstaltung findet am Donnerstag, dem 25. August ab 20.00 Uhr statt. Für den Fall, dass das Wetter nicht optimal ist, hat der Verein ein großes Vorzelt aufgebaut. Von dort kann das Kegeln problemlos verfolgt werden.

 

Zur großen Siegerehrung und Übergabe der Wanderpokale und der „Roten Laterne“ durch die Sponsoren EDEKA, Oldenburgische Landesbank und Optik- Moltz am Sonnabend, 27. August um 19.30 Uhr sind wieder alle beteiligten und nicht beteiligten Firmen, Dienstleister, Behörden etc. sowie die Mitglieder und die Bevölkerung ins Ellernhus eingeladen. Viele Aktive des Heimatvereins werden dafür sorgen, dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt und der Abend zu einem runden Abschluss dieses Events wird.

Volle Konzentration zeigten 2015 die Damen der Firma Optik Moltz. Ob sie in diesem Jahr den Pokal gewinnen, steht erst endgültig bei der Siegerehrung und Pokalübergabe am 27. August fest.
Volle Konzentration zeigten 2015 die Damen der Firma Optik Moltz. Ob sie in diesem Jahr den Pokal gewinnen, steht erst endgültig bei der Siegerehrung und Pokalübergabe am 27. August fest.